EVENT

Mai
07

Prof. Dr. Philipp Gassert im Gespräch mit Dr. Eva Nowotny

10:30 Uhr
Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Das Sir Peter Ustinov Institut, die Amerikanische Handelskammer in Österreich und der Presseclub Concordia laden ein:

„Europa und Amerika: Streit, Vorurteil und die transatlantische Konfliktkultur“

Prof. Dr. Philipp Gassert im Gespräch mit Dr. Eva Nowotny

Abhörskandale, TTIP-Proteste, Datenschutzdebatten, Militärpräsenz: Aktuell prägen vor allem Konflikte das Verhältnis zwischen Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika. Doch wie stark sind transatlantische Beziehungen durch aktuelle Spannungen tatsächlich beschädigt? Wie groß ist die Belastungsprobe für das europäisch-amerikanische Verhältnis? Und inwieweit untermauern amerikanische wie europäische Berichterstattungen bestehende Vorurteile zwischen den Kontinenten?

Der promovierte Historiker und Ustinov-Gastprofessor 2014 an der Universität Wien, Prof. Dr. Philipp Gassert, Experte auf dem Gebiet der transatlantischen Beziehungen und Vorurteile, referiert zu aktuellen Entwicklungen im Verhältnis zwischen Europa und den USA. Im Zuge dessen analysiert er die Bedeutung europäisch-amerikanischer Zusammenarbeit für die Bewältigung globaler Herausforderungen wie etwa die Bekämpfung des internationalen Terrorismus oder die Lösung des Ukraine-Konflikts. Im Anschluss folgt eine einschlägige Diskussion mit der erfahrenen Diplomatin und ehemaligen Botschafterin in den USA, Dr. Eva Nowotny, unter Moderation des ehemaligen Spitzenpolitikers und EU-Abgeordneten Dr. Hannes Swoboda.

Um Anmeldung wird gebeten: anmeldung@ustinov.at